• Gerhard

Die Stolpersteine - Sehen was mich hindert!

Was hindert mich an der Schatzsuche und daran das zu erreichen was ich wirklich will? Mangelndes Wissen und mangelnder Glaube!


Es gab immer wieder Situationen in meinem Leben da wusste ich es einfach nicht besser und bin deshalb gescheitert. Hier konnte ich durch das Öffnen meines Denkens, das Hinzuziehen von Experten und die Orientierung an der Natur, Abhilfe schaffen.


Die viel häufigere Ursache war und ist jedoch mein mangelnder Glaube bzw. mangelndes Vertrauen, dass es überhaupt möglich ist das zu verändern bzw. zu erreichen. Mein Glaube wird ständig torpediert von Angst in Kombination mit mangelndem Mut!


Ich gebe zu, dass ich immer wieder Angst habe und gestehe, dass ich Dieses und Jenes befürchte! - Furcht entsteht, wenn ich der Angst mit Mutlosigkeit begegne und ist der eigentliche Feind des Tuns.


Ich bin davon überzeugt, wir alle brauchen Angst um zu überleben und Angst ist einer der größten Motivatoren. Angst an sich ist somit nicht das Problem, sondern wie ich damit umgehe.


Wenn ich der Angst mit Mut begegne wird sie in Zuversicht verwandelt. Mut hilft mir in vielerlei Hinsicht:

  • Mut mich selbst zu hinterfragen und mich für Feedback zu öffnen.

  • Mut zum ehrlich Hinsehen um unter der Oberfläche die wahren Ursachen zu entdecken.

  • Mut zum Loslassen alter Gewohnheiten und Denkmuster um Neues zu ermöglichen.

  • Mut um zu meinen Werten, meiner inneren Quelle und Intuition zu stehen und selbst bei äußeren Widerständen danach zu handeln.

  • Mut um keine Ausreden zu suchen und proaktiv den Wandel zu gestalten.

  • u.v.m.

Sei mutig und gehe unbeirrt deinen Weg und ermutige andere dazu dasselbe zu tun!

Dein Schatzsucher - Gerhard Peham

11 Ansichten
Kontakt

© dieSchatzsucher

Gerhard Peham
Wackersbach 37 

A-4070 Hinzenbach

​​

Mobil: +43 664 144 8664

Festnetz: +43 727 75940

info@dieSchatzsucher.eu